USA France España Italia Grecia
Gratis-Download / Free Download
Regionale Atlanten / Regional Atlases

Regionale Atlanten

Der Amerika-Atlas von Jacques Nicolas Bellin (1703-1772) zeigt auf 41 Karten Nord-, Mittel- und Südamerika und auch eine Reihe von Hafenstädten, die als Seekarte angelegt sind und offenbar der Navigation dienen. Zur Galerie

Amerika-Atlas von Henry Popple aus dem Jahr 1746 Zur Galerie

Der Husumer Mathematiker und Kartograph Johannes Meier (1606-1687) hatte mit seinem hervorragenden Atlas von Schleswig-Holstein (1651) kommerziell kein Glück. Die Kupferstöcke seiner Karten wurden 1655 vom Amsterdamer Verleger Joan Blaeu aufgekauft und 1665 unverändert in den kolorierten "Atlas Maior" übernommen. Zur Galerie

Eine besondere Seltenheit ist der Atlas der baltischen Staaten von Ludwig August Bellin (1754-1831), der 1798 erschien. Er zeigt die “Herzogtümer Livland und Estland sowie die Provinz Oesel” und besteht aus einer Übersichtskarte und 14 Kreiskarten. Zur Galerie

Eine Sonderstellung nimmt die Carte de France (1784) ein. Jean Dominique Cassini (1748-1845) vollendete die von seinem Vater César François Cassini (1714-84) begonnene Frankreichkarte. Sie wurde 1793 in 182 Blättern von der Akademie der Wissenschaften veröffentlicht und stellt die erste vollständige Kartographierung eines Nationalstaates dar. Zur Galerie

Der 1778 in Venedig erschienene Nordamerika-Atlas von Antonio Zatta umfasst auf 15 Einzelkarten die englischen Kolonien und die Karibik. Zur Galerie

Russland 1745 Zur Galerie

Regional Atlases

Jacques Nicolas Bellin's (1703-1772) America Atlas shows North, Middle and South America as well as a number of port cities on 41 maps, which are designed as sea maps and served for navigation. To the gallery

Henry Popple's America Atlas of 1746 To the gallery

Mathematician and cartograph Johannes Meier (1606-1687) had no commercial luck with his excellent Atlas of Schleswig-Holstein (1651). In 1655, the copper plates of his maps were bought by Amsterdam publisher Joan Blaeu and integrated without changes 1665 into the coloured "Atlas Maior". To the gallery

A special rarity is Ludwig August Bellin's (1754-1831) Baltic States Atlas, published in 1798. It shows the ”Duchies Livonia and Estonia and the Province Oesel” and consists of an overview map and 14 county maps. To the gallery

A special position is held by the Carte de France (1784). Jean Dominique Cassini (1748-1845) completed this France map begun by his Father César François Cassini (1714-84). It was published in 1793 on 182 folios by the French Academy of Sciences and is the very first complete cartographing of a nation state ever. To the gallery

Antonio Zatta's North Amercia Atlas, published in 1778 in Venice, presents the English Colonies and the CariBbban on 15 individual maps. To the gallery

Russia 1745 To the gallery

Regionaler Atlas / Regional Atlas
Deutsches Reich 1893 / German Empire 1893